Autor Archiv

Jugend-Bootsangeln am 23. April 2022

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Liebe Mitglieder,
wie ich auf vielen Versammlungen schon zum Ausdruck gebracht habe, ist mir die Jugendarbeit besonders wichtig, da in den Nachwuchsanglern unsere Zukunft liegt. Umso schöner ist es, dass wir mit unseren Jugendwarten Marco, Carsten und Christian eine absolut tolle und engagierte Leitung für unseren Jugendbereich haben. Sie sind immer „am Ball geblieben“ (bzw. „an der Angel geblieben“), auch wenn die Teilnehmerzahlen bei Vereinsangeln mal nicht so gut waren. Jetzt organisieren die Drei jedes Jahr tolle Jugend-Veranstaltungen, wie mehrtägige Nachtangeln oder Besuche an „fremden Gewässern“. Eine traditionelle und meist gut besuchte Veranstaltung ist das Bootsangeln am Werratalsee. Das diesjährige Bootsangeln am 23. April wurde von sieben Jugendlichen besucht. Da der Spaß im Vordergrund stand, war es gar nicht schlimm, dass nur ein Hecht an diesem Tag gefangen wurde. Die Veranstaltung wurde mit einer leckeren Pizza und lehrreichen Gesprächen abgeschlossen. 

Ich würde mich freuen, wenn ihr Jugendliche jeden Alters begeistern würdet unseren Veranstaltungen beizuwohnen und auch gern mal „reinzuschnuppern“ um den Nachwuchs für unser Hobby zu begeistern. 
Petri Heil,
euer Alex Tschirlich

Mähboot

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Die Stadt Eschwege bzw. der Baubetriebshof hat sein Versprechen wahrgemacht und ein Mähboot für den Werratalsee angeschafft. Vergangenes Jahr wurden wir bereits bei einer Sitzung mit der Stadt darüber informiert, dass Gelder zur Anschaffung eines Mähbootes in die Haushaltsmittelplanung eingestellt sind. Die Anschaffung bzw. Auslieferung erfolgte nun in der Kalenderwoche 19. Die Stadtwerke wurden von dem Verkäufer technisch eingewiesen und eine erste Probefahrt (ohne zu Mähen) wurde durchgeführt. 

Ich habe bereits Kontakt zur Stadt Eschwege aufgenommen und mitgeteilt, dass aufgrund der momentanen Laichzeit vieler Fischarten (bzw. Heranwachsen der Brut der schon abgelaichten Fische) ein Mähvorgang nicht vor Juli stattfinden sollte. Außerdem wurden von mir Bereiche benannt, die momentan besonders schützenswert sind, da sie sich im Flachwasser befinden und hohes Aufkommen an Jungfisch beherbergen. Die Uferregionen sollten prinzipiell ausgelassen werden. 

Außerdem habe ich erneut darauf hingewiesen, dass es unabdingbar wichtig ist das abgemähte Kraut dem Gewässer zu entnehmen um kurz gesagt die Nährstoffe aus dem Wasser zu bekommen. 

Liebe Grüße und Petri Heil
Alex Tschirlich
1. Vorsitzender

Forellenangeln der Jugend am 14.Mai 2022

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Unter der Anleitung von Marco Grebenstein, Carsten Meier und Christian Pfeiffer fand dieses Jahr wieder das alljährliche Forellenangeln der Jugend statt. Teilgenommen haben 12 unserer Jugendlichen. Geangelt wurde im Vereinsteich des ASV Waldkappel, welcher zuvor frisch mit Forellen besetzt wurde. Gefangen wurden ca. 50 Forellen. Aber nicht nur Forellen fanden den Weg in den Kescher, sondern auch einige andere schöne Fische. Für das leibliche Wohl der Jungangler sorgte Mirko Frank am Grill. Alles in allem eine weitere schöne Veranstaltung der Jugendgruppe. 

Informationen zur Jugendgruppe, wie man Mitglied wird sowie den aktuellen Veranstaltungskalender findet Ihr auf unserer Website (HK). 

Saal- und Zimmervermietung

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Als einer der größten Vereine im Werra-Meißner-Kreis besitzt der Angelsportverein Eschwege e.V. ein schönes und geräumiges Vereinsheim. Die sehr schöne und ruhige Lage an der Werra und die unmittelbare Nähe zum Werratalsee begeistern jeden, der unser Vereinsheim das erste mal betritt. Der große Veranstaltungssaal bietet Raum für ca 100 Personen und kann somit auch für größere Veranstaltungen genutzt werden. Unsere Mitglieder können den Saal für private Feiern mieten. Konfirmationen, Geburtstage und selbst Hochzeiten wurden schon in unserem Anglerheim gefeiert. Eine Küche in unmittelbarer Nähe zum Saal kann selbstverständlich mitgenutzt werden. Die sanitären Anlagen erfüllen auch die Anforderungen größerer Feiern.

Neben dem Veranstaltungssaal verfügt das Anglerheim auch über mehrere Gästezimmer. Die Gästezimmer können auch von Nichtmitgliedern gemietet werden. Das Angebot der Zimmervermietung wendet sich nicht nur an Angler, die unsere Gewässer kennenlernen wollen und hier ein paar schöne Tage verbringen wollen, sondern auch an Nichtangler. Zuletzt waren Arbeiter einer Baufirma, die mit der Instandsetzung der Werrabrücke beim Anglerheim betraut waren, in unseren Räumlichkeiten untergebracht. Die gute Lage an den Gewässern und der sehr attraktive Preis von nur 20 Euro pro Person und Nacht sind sicher ausschlaggebend für die gute Resonanz auf unser Angebot. Die sanitären Anlagen entsprechen den Standards und eine geräumige Küche steht den Selbstverpflegern zur Verfügung. Eine Terrasse direkt an der Werra mit Überdach und Grillmöglichkeit runden das Paket ab. Die genauen Mietbedingungen können auf der  Website des ASV eingesehen werden. Ansprechpartnerin für die Zimmer- und Saalvermietung ist Frau Sandra Zeuch. Über die E-Mail: zimmervermietung@angelsportverein-eschwege.de können Buchungsanfragen gestellt werden. (CD)

Raubfischangeln der Senioren

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Am 08.05.2022 fand unser Raubfischangeln der Senioren statt. Organisiert wurde es dieses Jahr von unserem Gewässerwart Thomas Eichholz. Getroffen wurde sich um 6 Uhr am Anglerheim, von wo aus es Richtung Werratalsee ging. Teilgenommen haben leider nur Oliver Brandau und Christian Pfeiffer. Hier gibt es noch deutlichen Verbesserungsbedarf. Es wurden zwei Hechte (72 cm. und 89 cm) von Thomas Eichholz gefangen. (HK)

Start in die Hechtsaison

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Liebe Angelfreunde,
wenn es euch wie mir geht ist der 16. April ist für viele Angler unter euch der „Feiertag der Hechtangler“ und zugleich das Ende der Schonzeit in Hessen.

Auch dieses Jahr waren viele von euch unterwegs und es konnten teilweise viele und auch schöne Hechte gefangen werden. Ich war an diesem Tag mit dem Boot auf dem Werratalsee unterwegs und konnte feststellen, dass die Wassertrübung wieder deutlich besser geworden ist und das Wasser bereits eine Temperatur von um die 10 Grad Celsius hatte. Die Fische standen trotzdem schon wieder recht verteilt, sodass wir mit drei Anglern im Boot nur mit Einsatz von vielen verschiedenen Ködertypen zwei Hechte zum Biss verleiten konnten. Dabei und bei Gesprächen mit anderen Angelkollegen fiel auf, dass augenscheinlich noch nicht alle Hechte ihr Laichgeschäft beendet hatten. 

Hier gilt es besondere Vorsicht und Nachhaltigkeit walten zu lassen, um auch den Fortbestand der Hechtpopulation langfristig sicherzustellen.

Wie waren eure Erfahrungen? Über einen Austausch würden wir uns sehr freuen.

Außerdem habe ich eine wichtige Info für euch:
Ab dem 4. Mai werden wir unser Geschäftszimmer wieder für euch öffnen, sodass auch persönliche Gespräche wieder möglich sind. 

Öffnungszeiten: Mittwochs 18:00 bis 19:30 Uhr. 

Petri Heil,
euer 1. Vorsitzender
Alex Tschirlich