Karpfenangeln im Frühjahr

Geschrieben von Carsten Deiters am in Angeltipps

Das Wasser wird so langsam immer wärmer durch die Sonne, die mehr und mehr an Kraft gewinnt. Jetzt kommt es darauf an, die richtigen Stellen zu finden wo die Fische, dass warme Wasser aufsuchen. Hier sind flache Stellen zu bevorzugen. Hier gewinnt das Wasser am schnellsten an Temperatur.

Futter sollte man im Frühjahr nur in Maßen einsetzen, weniger ist oftmals mehr! Dafür aber gerne sehr attraktiv und auffällig wie ein Pop-Up in Gelb oder Weiß. Als Beifutter, reicht oftmals eine Hand voll Boilies, Patrikeln, Teig oder ähnliches. Im Frühjahr kommt auch gerne mal Dosenmais und eine Packung Maden zum Einsatz . All jene Tipps sind dennoch keine Garantie für Erfolg.
Bleibt aktiv und beobachtet viel, dann findet Ihr die Fische. 
Wir wünschen Euch allen ein erfolgreiches Frühjahr und einen guten Start ins Jahr! (MS)

Trackback von deiner Website.

Kommentieren