Insektenschutzprojekt Teich 4

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Liebe Vereinsmitgliederinnen und Vereinsmitglieder,

um unserem Teich 4 noch mehr Möglichkeiten zu schaffen „zu gedeihen“ wollen wir die Grundlage herstellen um eine ausgewogene und artenreiche Pflanzen- und Tierwelt anzusiedeln. Den ersten Schritt haben wir mit dem Anlegen der Benjeshecke (wie im letzten Newsletter beschrieben) schon getan, denn diese Hecke dient verschiedenen Insektenarten einen guten und geschützten Lebensraum. Um eine Ansiedlung für verschiedener Insektenarten noch attraktiver zu machen und die natürlichen Vorgänge am Gewässer so zu unterstützen haben wir uns dazu entschieden bei der Unteren Naturschutzbehörde einen Förderungsantrag einzureichen indem wir beschreiben, dass wir auf der großen Wiese hinter der Benjeshecke drei jeweils 120 m² großen Blumenbeete mit regionalem Saatgut anlegen wollen. Zwischen den Blumenbeeten sollen insgesamt sechs Obstbäume platziert werden. Das Angebot an blühenden Pflanzen soll neuen Insektenarten einen erweiterten Lebensraum bieten um diese ans Gewässer holen. Die Insekten dienen u.a. auch als Nahrungsgrundlage für viele unserer Fischarten.

Sollte dieser Förderantrag bewilligt werden hoffen wir bei der Umsetzung dieser Maßnahme auf eure Unterstützung. Dazu später mehr.

An dieser Stelle möchte ich mich bei euch für den sehr positiven Zuspruch zu unseren Newsletter bedanken. Ich freue mich sehr, dass euch unsere Themen gefallen. Solltet ihr Themenwünsche haben schreibt uns gern eine Nachricht oder ruft uns im Geschäftszimmer an.

Petri Heil,
euer 1. Vorsitzender
Alex Tschirlich

Trackback von deiner Website.

Kommentieren