Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Liebe Mitglieder des Angelsportverein Eschwege,
wir blicken auf ein Jahr zurück, indem wir uns endlich wieder weitestgehend ohne Einschränkungen treffen konnten, um unserem schönen Hobby gemeinsam im Vereinsleben begegnen zu können. Ich freue mich wirklich sehr über jeden Einzelnen von Euch, der den Weg zu unseren Vereinsveranstaltungen findet. Hier gefallen mir besonders die netten Gespräche unter Gleichgesinnten. Ich hoffe, dass unsere Angelwarte und ich im Jahr 2023 noch mehr von Euch bei Vereinsveranstaltungen treffen. 

In diesem Sinne wünsche ich Euch und Euren Familien ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben und einen guten Rutsch ins neue Angeljahr 2023. Viel Gesundheit und Allzeit Petri Heil 

Euer 1. Vorsitzender
Alex  

Biomanipulation Werratalsee

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Die Entwicklung unseres schönen Werratalsees verfolgt ihr sicherlich sehr aufmerksam in den sozialen Medien und der lokalen Presse, daher wisst ihr, dass wir Angler ein wichtiger Part in der Gewässerbewirtschaftung sind. Die bodenwühlenden Fischarten, wie Karpfen und Brassen, müssen im Werratalsee dezimiert werden um kurzgesagt ein Aufwühlen der sich im Bodengrund befindlichen schädlichen Stoffe zu verhindern. Hier sind wir Angler gefragt um größere „externe Maßnahmen“ (wie z.B. das Abfischen mit Netzen o.ä.) an unserem Gewässer zu verhindern bzw. erst gar nicht notwendig zu machen.

Dieses Vorhaben nennt man auch „Biomanipulation“, denn indem wir Angler ein Gewässer mit der gezielten Entnahme von Fischarten „manipulieren“ (oder auch gewisse Fischarten schützen), schaffen wir zugleich bessere Rahmenbedingungen, damit sich das Gewässer als Lebensraum verbessert.

Das Ziel des ASV Eschwege ist es, dass wir dem Gewässer helfen, indem wir primär Brassen und Karpfen entnehmen und diese auch auf dem zum 1.12. abzugebendem Fangergebnis eintragen. Hier ist es uns besonders wichtig, dass auch die Brassen verstärkt beangelt und entnommen werden, denn diese Fischart wurde in den vergangenen Jahren sehr wenig entnommen. Nur mit diesen Zahlen können wir „arbeiten“, denn diese müssen wir an die Stadt Eschwege und einige andere Behörden übersenden. Bitte arbeitet mit uns daran den Werratalsee zu verbessern indem ihr eure Fänge übermittelt und das Fangergebnis bzgl Brassen und Karpfen im Werratalsee verbessert. Vielen Dank.
Euer 1. Vorsitzender
Alex 

Mitgliederversammlung – Abstimmung über Anträge

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Liebe Vereinsmitglieder,
ich möchte euch kurz berichten über welche Anträge bei der Mitgliederversammlung am 4. November 2022 abgestimmt wurde:

Antrag 1: Gesamtentnahmemenge aller Fische pro Tag auf 10 Stück (von vorher 25 Stück)
→ die Einzelentnahmebeschränkungen behalten weiterhin Gültigkeit ( 2 Raubfische, 2 Karpfen, 5 Forellen, 5 Barsche, etc)
→ Dem Antrag wurde zugestimmt und er gilt ab dem Jahr 2023

Antrag: Verpflichtende Teilnahme von 5 Vereinsveranstaltungen für neue Anwärter ab 2023 (davon mindestens 4 Gemeinschaftsangeln)
→ um neue Anwärter anglerisch kennenzulernen und nach dem Anwartschaftsjahr über eine Aufnahme gewissenhaft abstimmen zu können, ist es notwendig, dass die Anwärter sich in das Vereinsleben integrieren und ein Kennenlernen stattfindet.
→ Dem Antrag wurde zugestimmt und er gilt ab dem Jahr 2023

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Infos und Neuerungen für das Jahr 2023 bekommt ihr, wie gewohnt, auf dem lilanen Zettel bei euren Angelpapieren 2023. (AT)

Der Königsball 2022

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Auch in diesem Jahr hieß es wieder „Ehre wem Ehre gebührt“. Am 18. November fand in diesem Jahr unser Königsball statt, an welchem der Angelkönig des laufenden Jahres gekrönt wurde. In diesem Jahr hatte der Königsfisch (Hecht) eine Länge von 118cm wozu man nur noch einmal gratulieren kann. Der König wurde jedoch dicht gefolgt vom Fisch (Hecht) des 1. Ritters welcher einen Hecht von 117cm fangen konnte auch hier kann man nur gratulieren. Es war also ein sehr enges Feld was sich auch von Platz 3 mit 99cm über den 4. Platz mit 94cm bis hin zum 5. Platz mit ebenfalls starken 92cm.

Besonders in diesem Jahr war, dass neben den Senioren auch die Ehrungen der Jungend am gleichen Tag stattfand. Der Königsfisch (Hecht) der Jugend hatte in diesem Jahr eine Länge von 74cm. Jedoch war nicht nur die gleichzeitige Ehrung der Jugend besonders, sondern auch das dieses Jahr eine Königin gekrönt wurde. Dazu passend war der 1. Ritter in diesem Jahr eine Ritterin. 1. Ritter wurde die Junganglerin mit einem Karpfen von 85cm gefolgt vom 2. Ritter mit einem Barsch von 38cm. Auch unseren Jugendlichen gratulieren wir noch einmal zu den super Fängen und wünschen viel Erfolg für das kommende Jahr… Weiter so!

Nachdem sich alle an dem super Buffet für den Abend gestärkt hatten, wurde an diesem gut besuchten Abend mit musikalischer Begleitung durch einen DJ bis in den frühen Morgen gefeiert . Es war mal wieder ein gelungener Abend und vor allem ein Tag der unserer Königin und unserem König würdig war. Wir freuen uns auf die kommende Saison und sind gespannt ob der Thron nächstes Jahr neu besetzt wird oder die Krone bei ihren jetzigen Trägern bleibt. (KS)

Das fünfte Nikolausangeln des Angelsportverein Eschwege e.V.

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Am vergangenen Sonntag den 11.12 war es endlich wieder soweit, unser bereits im letzten Newsletter angekündigtes Nikolausangeln hat unter Regie unserer Angelwarte Uli Kühn und Rudi Kruse stattgefunden. Getroffen wurde sich pünktlich um 08:00 Uhr an unserem Vereinsheim unterhalb des Leuchtbergs, um das für diesen Tag vorgesehene Gewässer zu besprechen. Da es sich im letzten Jahr aufgrund des Platzangebotes sowie der Lage bewährt hat, wurde das Nikolausangeln erneut am Werratalsee ausgetragen. Es waren Angler von Groß bis Klein dabei und mit 20 Teilnehmern zeigte sich erneut die Beliebtheit dieser Veranstaltung. Bei leichten Minusgraden und gelegentlichem Schneefall war auch das Ambiente perfekt an diesem Tag.

Um den Temperaturen entgegen zu wirken, standen drei Feuerschalen auf dem Platz verteilt um sich aufzuwärmen. Mit einer Auswahl von Kaffee, Kinderpunsch bis hin zu Glühwein haben unsere Angelwarte wieder einmal für eine gute Auswahl an warmen Getränken gesorgt. Auch das leibliche Wohl sollte durch die Grilleinlage von Angelwart Rudi nicht zu kurz kommen. Um dem Namen des Nikolausangelns gerecht zu werden gab es natürlich noch einen Schokoladenweihnachtsmann für alle Teilnehmer an diesem Tag. Die Stimmung war wie immer super und es wurde viel gelacht. Man tauschte sich über das Angeln aus und auch der ein oder andere Tipp wurde weitergegeben. Auch den Anwesenden Jugendlichen wurde unteranderem das richtige Anködern der Hechtmontage gezeigt.

Alles in allem war es wie gewohnt eine gelungene Veranstaltung sowie ein super Abschluss für das Jahr 2022 mit viel Spaß auch wenn der große Fang an diesem Tag leider ausblieb. Der Vorstand des Angelsportverein Eschwege bedankt sich für die super Organisation aller Veranstaltungen im Jahr 2022 bei unseren Gewässerwarten sowie bei allen Teilnehmern.

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern und Vorstandskollegen eine besinnliche Weihnachtszeit, einen guten Start in das Jahr 2023 und stets PETRI HEIL! (KS) 

Mitgliederversammlung – Abstimmung über Anträge

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Liebe Vereinsmitglieder,
ich möchte euch kurz berichten über welche Anträge bei der Mitgliederversammlung am 4. November 2022 abgestimmt wurde:

1. Antrag: Gesamtentnahmemenge aller Fische pro Tag auf 10 Stück (von vorher 25 Stück). Die Einzelentnahmebeschränkungen behalten weiterhin Gültigkeit ( 2 Raubfische, 2 Karpfen, 5 Forellen, 5 Barsche, etc).

Dem Antrag wurde zugestimmt und er gilt ab dem Jahr 2023

2. Antrag: Verpflichtende Teilnahme von 5 Vereinsveranstaltungen für neue Anwärter ab 2023 (davon mindestens 4 Gemeinschaftsangeln)
Um neue Anwärter anglerisch kennenzulernen und nach dem Anwartschaftsjahr über eine Aufnahme gewissenhaft abstimmen zu können, ist es notwendig, dass die Anwärter sich in das Vereinsleben integrieren und ein Kennenlernen stattfindet.

Dem Antrag wurde zugestimmt und er gilt ab dem Jahr 2023

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Infos und Neuerungen für das Jahr 2023 bekommt ihr, wie gewohnt, auf dem lila Zettel bei euren Angelpapieren 2023.

Euer 1. Vorsitzender
Alex Tschirlich