Mähboot

Geschrieben von Carsten Deiters am in News

Die Stadt Eschwege bzw. der Baubetriebshof hat sein Versprechen wahrgemacht und ein Mähboot für den Werratalsee angeschafft. Vergangenes Jahr wurden wir bereits bei einer Sitzung mit der Stadt darüber informiert, dass Gelder zur Anschaffung eines Mähbootes in die Haushaltsmittelplanung eingestellt sind. Die Anschaffung bzw. Auslieferung erfolgte nun in der Kalenderwoche 19. Die Stadtwerke wurden von dem Verkäufer technisch eingewiesen und eine erste Probefahrt (ohne zu Mähen) wurde durchgeführt. 

Ich habe bereits Kontakt zur Stadt Eschwege aufgenommen und mitgeteilt, dass aufgrund der momentanen Laichzeit vieler Fischarten (bzw. Heranwachsen der Brut der schon abgelaichten Fische) ein Mähvorgang nicht vor Juli stattfinden sollte. Außerdem wurden von mir Bereiche benannt, die momentan besonders schützenswert sind, da sie sich im Flachwasser befinden und hohes Aufkommen an Jungfisch beherbergen. Die Uferregionen sollten prinzipiell ausgelassen werden. 

Außerdem habe ich erneut darauf hingewiesen, dass es unabdingbar wichtig ist das abgemähte Kraut dem Gewässer zu entnehmen um kurz gesagt die Nährstoffe aus dem Wasser zu bekommen. 

Liebe Grüße und Petri Heil
Alex Tschirlich
1. Vorsitzender